Posted on Schreib einen Kommentar

Vogelhäuschen Surprise

Vogelhaus

Ein Vogelhäuschen mit integriertem Minialbum versteckt im Hausdach.Material:
3 Bogen Kraft CS
ein Rest weisser CS
Wellpappe 7×4″
dicken Zwirn
PP zum verzieren des Albums

Werkzeug:
Ein Bleistift
Lineal mit Inch-Einteilung
Eine Schneidemaschine oder Lineal und Cuttermesser
eine Schere oder Lineal und Cuttermesser
Scor-Pal oder Falzbeil
Leim
Distressfeile (oder einen Nagelfeile, oder Schmirgelpapier)
Crop-a-dile oder Papierbohrer
Eckenrunder
Kreisstanzer ca. 1.5″
Stempel zum verzieren des Albums
Stempelkissen
Buntstifte oder Aquarellfarben

und so gehts:
einen Plan um das Häuschen selber zu zeichnen inkl. der hier abgebildeten Anleitung als PDF zum ausdrucken, könnt hier ihr im Shop kostenlos downloaden.
01

das Häuschen zusammenkleben und die Kanten nach belieben distressen.

02

Aus dem Rest des CS  ein Stück 7×4″ zurecht schneiden und in der Mitte zu 3.5×4″ falzen. Den Falz in der Mitte lochen  und den CS auf die Wellpappe kleben. das Wird das Dach des Häuschens.

03

die anderen beiden CS wie folgt zuschneiden:

einen 3″ breiten Streifen wegschneiden und von diesem ein 3×3″ Quadrat wegschneiden.
Aus dem restlichen 12×9″ Stück 4 Streifen a 3×9″ zuschneiden
nun haben wie je CS 5 Stück a 3×9″, diese in der Mitte falten. 3×4.5″

04

die 10 Seiten ineinander Stecken und zusammen pressen. Durch die Dicke des Büchleins stehen die inneren Seiten weiter vor als die äusseren. an die Kante der äussersten Seite legen wir ein Lineal und schneiden die inneren Seiten mit dem Cuttermesser zurück.

06

Unschöne Kanten können mit einer Distressfeile (oder einen Nagelfeile, oder Schmirgelpapier) geglättet werden, die Ecken nach belieben gerundet.

07

Die innerste Seite als Schablone für die Bindelöcher verwenden. Auf den Falz in die Mitte und je 2 cm von der Mitte weg eine Markierung zeichnen und alle Seiten danach lochen.

05

Den Zwirn von aussen durch das Mittlere Loch nach innen ziehen.

08

Durch ein seitliches Loch von innen nach aussen.

09

Durch das letzte Loch von aussen wieder nach innen.

10

Und durch die Mitte wieder nach aussen.

11

Darauf achten dass je ein ende links und eines rechts vom Querfaden liegt. den Zwirn gut anziehen und verknoten.

12

Die beiden Enden des Zwirns durch das mittlere Loch des Daches ziehen und aussen verknoten.

14

Nun kann das Album ins Häuschen gesteckt werden. Das Dach hält dadurch das die Album-Seiten sich im Häuschen nach aussen drücken.

15

Jetzt muss das Häuschen noch ein bisschen verziert werden und das Album natürlich noch gefüllt.

Mit einem Kreis-Stanzer aus einem Rest des Kraft CS ein Kreis ausstanzen, diesen distressen und als Eingang für den Vogel auf das Häuschen kleben. Den Vogel hab ich auf einen Rest weissen CS geklebt und mit Aquarellfarben ausgemalt.

16

Ich wünsche euch viel Spass damit 🙂

gabriela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.