Posted on Schreib einen Kommentar

Jute-Blume

DIESER BEITRAG WIRD IN KÜRZE ÜBERARBEITET UND DIE LINKS KORRIGIERT

———————————————-

Jutegarn eignet sich sehr für solche Blümchen, da das Garn sehr störrisch ist, behalten sie gut die Form.

Mein Versuch mit Schulgarn dagegen sieht ziemlich labbrig aus. Jute-Blume weiterlesen

Posted on Schreib einen Kommentar

Sketch-Sammlung

DIESER BEITRAG WIRD IN KÜRZE ÜBERARBEITET !

Sketche sind sehr beliebt, vor allem für Anfänger. Es ist einfacher wenn man ein paar Vorgaben hat wo man Foto Titel und Embelishments positionieren soll, so dass das Gesamtbild dann harmonisch wirkt. Mit der Zeit entwickelt man dann selber ein Gefühl dafür wie die Einzelteile anzuordnen sind.

Ich selber zeichne mir gerne Sketche, egal ob am PC oder mit einem Bleistift auf einem Stück Papier. Dadurch dass ich beim Sketchen keine Muster und wenn nur wenig Farbe benutze sehe ich besser wo das Detail besser passt.

Ich hab überlegt ob die Sketche hier auf den Kurs-Blog gehören habe mich aber entschieden, dass die Sketche auf www.jo-ga.ch meinem persönlichen Blog bleiben.

Ich möchte euch aber hier eine Liste anbieten wo ihr tolle Sketche findet:

Sketch-Sammlung weiterlesen

Posted on Schreib einen Kommentar

Schnittmuster für Karten

DIESER BEITRAG WIRD IN KÜRZE ÜBERARBEITET UND DIE FALSCHEN LINKS KORRIGIERT

 

Ich tue mich sehr schwer damit Papier an zuschneiden, vor allem weil doch da immer ein Rest übrig bleibt. Deswegen habe ich ein Schnittmuster gezeichnet, wo ich den ganzen Bogen 12×12″PP= Patterned Paper (gemustertes Scrapbooking Papier)  verarbeiten kann. Schnittmuster für Karten weiterlesen

Posted on Schreib einen Kommentar

Lebensweisheiten

DIESER BEITRAG WIRD IN KÜRZE ÜBERARBEITET UND DIE LINKS KORRIGIERT

Mein Papi mag Lebensweisheiten und Zitate. Da er an vaskulärer Demenz erkrankt ist verlernt er sehr schnell was er nicht täglich nutzt. Damit er das Lesen nicht so schnell verlernen soll wollte ich ihm ein kleines Lesebuch mit kurzen Texten zusammen stellen. Ein Büchlein mit Zitaten erschien mir genau das richtige.

zitate4

Lebensweisheiten weiterlesen

Posted on Schreib einen Kommentar

Kalender 2011

Dieser Beitrag wird demnächst überarbeitet

———————

Ein Beitrag zum Advents-Crop.

Ich mag Kalender bei welchen genug Platz ist dass ich auch was reinschreiben kann… und das hat soviel Platz eingenommen, dass für die Deko nun die Rückseiten der Kalenderseite die grosse Rolle spielen.
Ihr könnt grosse A4queer Photos auf die Rückseite der Kalenderblätter kleben oder für jeden Monat ein LO’s gestalten


Ihr braucht dafür:

3 kleine Buchringe
das dickste Papier das Euer Drucker verträgt… denn um so dicker die Kalenderblätter um so schöner hängt der Kalender.
Ich habe Cardstock in elfenbein verwendet und diesen auf A4 gekürzt.
ca. 3 zusammenpassende PP
Abstandpads
Ein Werkzeug zum Lochen z.b. eine Crop-a-dile

der Kalender
ein Titelblatt
ein gespiegeltes Titelblatt
ein Blatt nur mit den Monaten gespiegelt
sind als PDF runterzuladen und auszudrucken.

wie immer gilt: die Vorlage ist nur für den privaten Gebrauch.
Wenn ihr auf Eurem Blog den Kalender zeigt, so verlinkt bitte hier zu meinem Blog.


Die drei kleinen Punkte hab ich mit dem kleinen Stanzer an der Crop a Dile gelocht.
dadurch zieh ich drei Buchringe.
den grossen Punkt hab ich mit dem grossen Stanzer der Crop a dile gelocht.
da wird der Kalender an die Wand gehängt.

Dadurch entsteht ein A3 Kalender wo die obere Hälfte (also eigentlich die Rückseite der Kalenderblätter) verscrappt werden kann.

Die Monatsnamen sind absichtlich gespiegelt auf dem separaten Blatt, so können sie auf die Rückseite eines PPs gedruckt werden. Ausgeschnitten können sie direkt oder mit Abstandpads auf die Monatsnamen der Kalenderblätter geklebt werden.

kalender2011maii

Ich hab mir dafür ein einheitliches Layout ausgedacht das sich auf allen Seiten wiederholt:

Kalender2011


hier seht ihr meinen Mai:

kalender2011mai

Posted on Schreib einen Kommentar

ein Fisch auf dem Tisch

Letztens als ich meinen Papa in die Therapie chauffierte, war noch die CD meines Sohnes im CD-Spieler.

Mein Papa musste sehr über das Lied schmunzeln in welchem auf witzige Art viele schweizer Flüsse abgehandelt werden.

Da mein Papa unbedingt lesen sollte damit er dies nicht verlernt, hab ich ihm den Text des Liedes zu einem Minialbum gebunden:

Ich habe grüne PP-Streifen mit dem Wellenborder gestanzt und diese als Fischschuppen auf das Cover geklebt.

 

IMG_1797

über das Album hat er sich sehr gefreut…der Therapieeffekt ist leider jedoch nicht wirklich gegeben denn er liest den Text doch nicht selber.. er lässt sich vorlesen…

aber ich dachte mir ich zeig euch den Fisch trotzdem 😉

fisch

♥-liche Grüsse

gabriela

Posted on Schreib einen Kommentar

Täschchen

Ich liebe diese Papier-Täschchen, und dieses ganz besonders, so dass ich mir eine Robodatei daraus gemacht habe und in Serie geganen bin… okee nur eine Miniserie 😉

aus den Resten des Papiers hab ich gleich noch passende Karten dazu gescrapt:

01-kartemittasche

Täschchen weiterlesen